Wer wir sind

Eine kurze Historie:

Die Deutsche Schulschachstiftung e.V. wurde 1996 von Kurt Lellinger in Halle gegründet. Seit 2001 veranstaltet der Verein Patentausbildungen und seit 2007 finden die Schulschachkongresse statt. 2009 wurde Walter Rädler Vorsitzender des Vereins. Von 2018 bis 2021 war Boris Bruhn 1. Vorsitzender der Deutschen Schulschachstiftung e.V., bis Ende 2021 Walter Rädler wieder das Ruder übernahm. Er führt auch den erfolgreichen und informativen Schulschach-Newsletter (s. rechtes Menü) weiter.

Der aktuelle Vorstand besteht aus:

Walter Rädler

1.Vorsitzender

Sven Hagemann

2.Vorsitzende

Ralf-Michael Großhans

Kassier

 

Kirsten Siebarth

Beisitzerin

 

Jörg Schulz

Beisitzer

 

Patrick Wiebe

Beisitzer

 

Anke Behrend

Beisitzer

Helge Frowein

Schulschachreferent

Unsere Kassenprüfer:

MIchael Juhnke
Ralf Reiser
Das Lehrteam setzt sich zusammen aus den folgenden Personen:
Christian Helmold
Niedersachsen
Patrick Wiebe
Niedersachsen
Björn Lengwenus
Hamburg
Simon Martin Claus
Hessen
Walter Rädler
Bayern
Jörg Schulz
Berlin
Kirsten Siebarth
Thüringen
Niklas Rickmann
Mecklenburg-Vorpommern, Bremen, Brandenburg
Bettina Bensch
Berlin
Nikolaus Sentef
Baden-Württenberg
Klaus Heid
Rheinland-Pfalz
Christian Goldschmidt
Nordrhein-Westfalen
Bernd Roggon
Schleswig-Holstein
Michael Zeuner
Sachsen-Anhalt
Andreas Hansch
Hessen
Boris Bruhn
Hamburg
Johannes Rieder
Bayern
Johannes Paar
Bayern
Thomas Kranich
Bayern
Jörg Willme
Baden-Württemberg
Peter Przybylski
Bayern