Schöner Link

Hallo Walter!

Was machen wir in Zeiten von Corona und Ausfall von Nachwuchstraining? Genau diese Frage stellte ich mir auch, als ich eines der größten Schachturniere für Grundschüler in Sachsen absagen musste. Um die Kinder zu motivieren und aufkommender Langeweile entgegenzuwirken, habe ich viele Links aus dem Internet zusammengestellt ) ein Teil hier http://www.vogtland-schach.de/2020/03/langenweile-dann-trainiere-schach-zu-hause-links-und-tipps/ und alles nachfolgend in der Mail).

Man kann

·         einfache und schwierige Schachaufgaben, die gemeinhin als Taktikaufgaben bezeichnet werden, online finden und lösen,

·         Schachanekdoten lesen

·         Schachfilme – ob Sketche oder Spielfilme ansehen („Lang lebe die Königin“, Kinderfilm aus Holland u.a.)

·         Schachbrett und Schachfiguren selber basteln

·         Für Anspruchsvolle gibt es noch Schach und Mathematik

 

Viele Grüße

Frank Bicker

Vereinsvorsitzender, VSC Plauen 1952 e.V.