Wie öffne ich chessbase-Dateien

Am besten ist natürlich, man hat chessbase.

Dieses Halbjahr wird die Seite www.schachtraining.de eröffnet, die gratis schöne Stunden präsentiert, da wird chessbase gesprochen!

Wer es nicht hat, hier ist ein Tipp:

Chessbase bietet auch ein kostenloses Programm an, mit dem sich diese Dateien öffnen lassen.
Die Funktionen der Datenbank fallen dort zwar weg, aber zum Ansehen geht es.
Unter folgendem Link finden Sie das Programm. Dort nur auf “hier kostenlos downloaden” und den Anweisungen folgen
Wenn die Seite gestartet wird, werden sie sich chessbase besorgen!