Schachfilmtipps

1) Lang lebe die Königin
2) Searching for Bobby Fischer, Das Königsspiel – Ein Meister wird geboren bei Amazon
3) Die Schachnovelle
4) Fresh: ein Film mit Samuel L. Jackson

zu 2) er hat verschiedene Namen
Der 7jährige New Yorker Josh Waitzkin hat das Talent eines zukünftigen großen Schachmeisters. Auch wenn sein ehrgeiziger Vater Fred es lieber sehen würde, daß Josh ein Star in einer anderen Sportart geworden wäre, fördert er ihn so stark, daß der Ehrgeiz des Vaters zum Problem wird.
Durch die unterschiedlichen Trainings- und Spielarten des Meistertrainiers und der Parkspieler kann man gut erkennen, daß die harte theoretische Ausbildung eines großen Meisters nicht unbedingt zum Erfolg führen kann. Kinder brauchen beim Schachtraining Abwechslung, sei es durch einfache Spiele, sei es durch Turniere, sei es durch theoretisches Training. Der Film zeigt
sehr gut, daß die Abwechslung sehr wichtig ist.
Ebenfalls wird sehr gut das Verhalten der Eltern gezeigt, deren Ehrgeiz eher zum Problem wird, als die Teilnehmer selbst.

Weitere Tipps:
unter www.skgiessen.de – Verweise: Schach im Kino gibt es eine umfangreiche Liste, mit Schachszenen aus Kinofilmen.

unter www.amazon.de – Suche: Lieblingsliste – Schach findet man 3 Listen: Schach in der Literatur (1), Schach in der Literatur (2), Schach im Film mit den Abbildungen der Bücher und Filme bzw. Rezensionen dazu.

Einer der Vorteile von meinen Job ist es, dass man sehr viele tolle Leute kennenlernt. Kein Wunder, die Meckerer und Miesmacher bleiben ja zu Hause und motzen. Großes Lob und Lob für die Tipps an Andrea Riemelmoser vom Jugend- und Schulschachclub Braunau, www.jugendschach-braunau.com, einem Verein der vorbildliche Vereins- und Schulschacharbeit in Österreich leistet.